So läuft die Therapie ab

Vielleicht ist es das erste Mal, dass du darüber nachdenkst, eine Therapie zu machen. Dann hast du wahrscheinlich viele Fragen und möchtest wissen, wie eine Therapie überhaupt abläuft.

Hier findest du wichtige Infos über den gesamten Ablauf der Therapie.

Vor der Therapie

Die erste Therapiestunde

Es gibt drei Muss-Sätze, die uns zurückhalten: Ich muss gut sein. Du musst mich gut behandeln. Und die Welt muss einfach sein.
Quelle: Albert Ellis

Wie funktioniert die Therapie?

In meiner Praxis wende ich die rational-emotive Verhaltenstherapie nach Albert Ellis an. Dabei handelt es sich um eine Form der kognitiven Verhaltenstherapie, deren Ziel darin besteht, nicht-hilfreiche Denkmuster mit hilfreichen Denkmustern zu ersetzen.

Eine unserer Grundannahmen ist dabei, dass unser Denken einen maßgeblichen Einfluss auf unser Fühlen und Handeln hat. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass wir uns besser fühlen, wenn wir „besser“ denken. Das heißt jedoch keineswegs, dass es darum geht, sich etwas schön zu reden. Ganz im Gegenteil! In der REVT bleiben wir strikt bei den Fakten.

Worum geht es in der REVT?

REVT zeichnet sich durch die Fokussierung auf die Identifizierung und Umstrukturierung irrationaler Gedanken und Überzeugungen aus, um positive Veränderungen im Denken, Fühlen und Handeln zu fördern.

Jetzt einen Termin vereinbaren